• doubleslide01
  • doubleslide02
  • doubleslide03
  • douleslide05
  • doubleslide07
  • doubleslide08
  • Advent 2017
  • doubleslide10
  • doubleslide12
  • schoenhagen002
  • schoenhagen004
  • schoenhagen005

 

Berufsberatung

 

 

 

Die nächsten Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Edupage

Hier gehts zu unserer

Edupage.

Unser Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Fahrten und Ausflüge

Sinnesreise in der Umweltstation Lias-Grube

Am Dienstag, 17. September, besuchten die Kassen 2a und 2c die Umweltstation Lias-Grube. Nachdem wir Einiges über die Lias-Grube erfahren hatten, begaben wir uns auf eine Sinnesreise. Die Kinder konnten mit Hilfe von Spiegeln durch die Baumwipfel „gehen“ und an der „Schmeckstation“ Honig und Äpfel probieren. Der Tastsinn wurde am Barfußpfad trainiert und beim Erstellen einer „Geräuschelandkarte“ mussten die Ohren gespitzt werden.

Weiterlesen: Sinnesreise in der Umweltstation Lias-Grube

Zeitreise im Bauernmuseum Frensdorf

Am Dienstag, 25..Juni, besuchte die Klasse 2a das Museum und erfuhr einiges zu den Themen "Eine Kindheit auf dem Land" und "Einfache Kinderspiele von früher". Die Schüler konnten selbst ausprobieren, wie zum Beispiel "Himmel und Hölle", " Reifen schlagen", "Kartoffellauf", "Wurfspiele", "Stelzenlauf" und vieles mehr Spaß machten.
 

Ausflug in den Freizeitpark Geiselwind

Zum Schuljahresende machten sich die Klassen 6 – 8 der VS Frensdorf - Pettstadt auf, um den Freizeitpark Geiselwind zu erkunden. Am Morgen starteten wir mit 2 Bussen Richtung Geiselwind und konnten dann in Kleingruppen der Park entdecken. Da die Besucherzahl nicht so hoch war, konnten viele Schüler mehrmals die unterschiedlichen Fahrgeschäfte nutzen. Am Nachmittag ging es dann wieder heimwärts und alle waren der Meinung, dass es ein gelungener Ausflug war.

Theater auf der Ziegenweide

Am Dienstag, 2. Juli, besuchten die Klassen 1a,1c,2a,3a,3c  das Chapeau Claque Theater, das auf  einer Wiese oberhalb von Wildensorg  " Heidi " aufführte. Heidi und Peter konnten hier sogar ihre Ziegen hüten, wobei das Bühnenbild abwechselnd die Hütte vom Großvater und die  Wohnung von Klara in Frankfurt zeigte. So gab es viel Applaus auf der ausverkauften Tribüne.

Wintersporttag der Mittelschule


Frei nach dem Schulmotto „Wir sind in Bewegung“ machte sich die Mittelschule Frensdorf-Pettstadt am Montag, 21. Januar 2019, nach Höchstadt ins Eisstadion auf. Einige Schüler hatten ihre eigenen Schlittschuhe dabei, der Rest konnte sich welche leihen. Mit   musikalischer Umrahmung bewiesen einige Profis ihr Können, aber selbst die Neulinge auf Schlittschuhen drehten so manche Runden und hatten Spaß dabei. So waren am Ende alle begeistert und freuen sich schon aufs nächste Mal.

 

Weiterlesen: Wintersporttag der Mittelschule

Schulskikurs der Klassen 7a und 7b

 

vom 6. bis 11. Januar 2019

Nachdem die Eltern und Erziehungsberechtigten an einem Elternabend im November über die anstehende Wintersportwoche durch die Klassenlehrer Herr Güntner und Herr Weiß informiert, und die Schüler mit vielen weiteren Informationen und Aktivitäten auf den Skikurs vorbereitet wurden, war es am Sonntag, den 6. Januar 2019 endlich soweit. Um 9.00 Uhr trafen sich alle Schüler und Lehrkräfte (Herr Güntner, Herr Weiß, Frau Schlagenhaft und Frau Parthe) mit Gepäck am Busparkplatz der Frensdorfer Schule, um mit dem Bus in das verschneite Oberau/Wildschönau in Österreich zu fahren.

Weiterlesen: Schulskikurs der Klassen 7a und 7b

Ausflug zum Reichstagsgelände

Wir, die 9. Klasse waren am 6.11.2018 zusammen mit der 10. Klasse (V1) und unseren Klassenleitern Frau Schmidt und Herrn Steiner in Nürnberg, um das Reichsparteitagsgelände zu besichtigen.

Wir trafen uns um 8:15 Uhr am Bamberger Bahnhof und fuhren um 8:38 Uhr mit dem Zug zum Nürnberger Hauptbahnhof. Von dort ging es mit der Straßenbahn zur Ehrenhalle im Luitpoldhain, wo uns unsere beiden Rundgangsleiterinnen begrüßten. 

Weiterlesen: Ausflug zum Reichstagsgelände

Kommt, wir wandern nach Wingersdorf!

Bereits in der ersten Schulwoche im Schuljahr 18/19 wanderten die Klassen 1a /1c /2a gemeinsam durch Wald, Wiesen, Felder und vorbei an Fischweihern, um nach Wingersdorf zu gelangen. Dort war unser herbeigesehntes Ziel ein Spielplatz, inmitten der frühherbstlichen Natur. Bei schönem Wetter haben vor allem die Schulanfänger ihre Lehrerinnen etwas näher kennenlernen können und die Gelegenheit erhalten, einiges von sich zu erzählen. Zwischendrin gab es auch schon mal besondere Fragen, wie: „Darf ich die tote Maus mit nach Hause nehmen, Frau Lehrerin?“

Weiterlesen: Kommt, wir wandern nach Wingersdorf!

Unterrichtsgang zum Schaf- und Ziegenhof Lips

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft finanziert freundlicherweise Zweit-, Dritt-, oder Viertklässlern einmal in deren Grundschulzeit einen Besuch auf einen Erlebnisbauernhof der Umgebung. Die Klasse 2a hatte das große Vergnügen, am Dienstag, den 24. Juli 2018, den Schaf- und Ziegenhof Lips in Wildensorg erkunden zu dürfen. Das 3-stündige Lernprogramm wurde von der engagierten Erlebnisbäuerin Kirstin Lips durchgeführt.

Weiterlesen: Unterrichtsgang zum Schaf- und Ziegenhof Lips

Dornröschen müsste eigentlich Stachelröschen heißen...

… nun, das wissen die Kinder der Klasse 2a jetzt, denn am Freitag, 15. Juni 2018, gab es eine dreistündige Naturerkundung zum Lebensraum “Hecke“ auf der Fuchsenwiese (LBV) in Bamberg. Und da erledigten die neugierigen Mädchen und Jungen unter der Leitung von Judith Fürst (Dipl.Soz.Päd.in) jede Menge Forscherarbeit.

Der erste Heckenauftrag bestand darin, fünf Zweige von verschiedenen Heckensträuchern zu betasten, zu betrachten und äußere Merkmale zu beschreiben, um sich diese genauestens einzuprägen.

Weiterlesen: Dornröschen müsste eigentlich Stachelröschen heißen...

Besuch im Wasserwerk

Am Montag, dem 14.05.2018 fuhren die Klassen 5 und 6 um 8.15 mit dem Bus von der Schule in Frensdorf in das Wasserwerk nach Bamberg. Dieses befindet sich ganz in der Nähe des Supermarktes Kaufland an der Forchheimer Straße. Die Schüler wurden von ihren drei Lehrern Herr Schnappauf, Frau Schnappauf und Frau Schmitt begleitet.
Die Klassen wurden von Frau Nüsslein begrüßt, die das Wasserwerk vorstellte. Zuerst wurde eine Präsentation über die Wassergewinnung, die Brunnen und das alte und neue Wasserwerk gezeigt.

Weiterlesen: Besuch im Wasserwerk

An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand…

Ein Reisebericht der Klassen 5 und 6.


Vom 18.07. 2017 bis 22.07. unternahmen wir, die 5. Und 6.Klasse, eine Klassenfahrt an die norddeutsche Küste.
Wir starteten am Dienstag früh um 8:30 Uhr und erreichten unser Ziel, Schönhagen an der Ostsee, nach langer staureicher Fahrt schließlich um ca 19:30 Uhr.
Nach dem Abendessen bezogen wir unsere Zimmer, erkundeten noch etwas die Ferienanlage, und gingen um 22:00 Uhr in unsere Zimmer. Geschlafen wurde natürlich noch lange nicht, was unsere Lehrer auch zu einem langen Wachdienst zwang.

Weiterlesen: An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand…